Menschenskinder-Berlin header image 3

Aktuelles/Tipps

Familienzentrum Menschenskinder

Highlights im Februar 2021

Pädagogische Strategie des Monats:

Strategie 1: Sanfte Intervention

Warten Sie ab und beobachten Sie Ihr Kind in respektvoller Distanz.

Unsere monatlich wechselnden Strategien laden euch dazu ein den „positiven Blick“ für eure Kinder zu schärfen. Hierbei orientieren wir uns am Early Excellence Ansatz nach dem auch unsere Kita arbeitet.

______________________________________________________________________

„Chúc mừng năm mới!“
Ein ganz wunderbares Neues Jahr Euch Allen!

Zum Jahreswechsel,  dem vietnamesischen Tet Fest, am 11.02.2021 lesen Euch Jana und Phuong aus dem Familiencafe vor. Die Geschichte über den Reiskuchen – Bánh Chưng, der ganz köstlich schmeckt und dazugehört.

______________________________________________________________________

Liebe Familien,

am 22.Februar haben wir eine interne Fortbildung des Trägers.
An diesem Tag bleibt das Familienzentrum geschlossen.
Vielen Dank für euer Verständnis.

______________________________________________________________________

Lockdown im Familienzentrum Menschenskinder

Wie schon im letzten Frühling, sind unsere Kolleginnen jeden Wochentag von 9 bis 16 Uhr im Familienzentrum anzutreffen. Ihr könnt mit uns „über’n Gartenzaun“ plaudern, wir drehen mit euch zusammen eine Runde mit dem Kinderwagen oder organisieren Unterstützung, wenn ihr nicht aus dem Haus dürft.
______________________________________________________________________

Donnerstags von 10 Uhr – 13 Uhr sind wir wieder mit dem Familienzentrum unterwegs auf den Spielplätzen in der Umgebung. Einmal pro Woche trefft ihr uns vormittags bei einer kleinen Aktivität. Am Dopnnerstag, den 18.02.2021 sind wir auf den Spielplätzen im Volkspark Friedrichshain unterwegs.
______________________________________________________________________

Hier findet ihr unseren aktuellen Wochenplan: Wochenübersicht -02-2021
____________________________________________________________________

Ihr findet während der Öffnungszeiten Tauschkisten vor unserer Tür: Ihr könnt die Spielsachen, Gesellschaftsspiele oder Bücher aus den Kisten mitnehmen. Wenn ihr Zuhause etwas übrig habt, könnt ihr es für andere Familien dort hinein legen. Bitte Dinge nur in den Kisten ablegen – KEINE Kleidung oder Haushaltsgeräte abgeben! Beachtet bitte die gängigen Hygieneregeln beim Tauschen (Handschuhe tragen – Gegenstände ggf. desinfizieren vor Benutzung)

______________________________________________________________________

Mit den Familien der „Starken Kinder“ sind wir telefonisch im Kontakt. Die Eltern werden in Gesprächen begleitet und unterstützt und auch die Kinder können sich gerne melden.

____________________________________________________________________

Die Familien unserer Kitas (mit insgesamt 120 Kindern) können sich über eine eigene menschenskinder-Homepage freuen. Dort finden sie regelmäßig neue Filme, Fotos, Spielideen aus der Kita und dem Familienzentrum. So bleiben wir auch mit euch im Kontakt.

____________________________________________________________________

Für vietnamesische Familien

Unsere Kollegin Kim Phuong Nguyen ist vietnamesische Muttersprachlerin und Stadtteilmutter.

Sie ist montags, mittwochs und freitags von 10 – 16 Uhr im Familienzentrum für euch da und unterstützt euch gern in vietnamesischer Sprache.

Übersicht vietnamesischsprachiger Materialien für Eltern. Ein pdf mit Onlinelinks für vietnamesisch- und deutschsprachige Flyer der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales.
Übersicht flyer Vietnamesisch 19 11 07(1)
______________________________________________________________________

von Tag zu Tag
Es lohnt sich, uns regelmäßig hier auf unserer Homepage oder bei Facebook zu besuchen.

____________________________________________________________________

Wir sind jetzt auch jeden Tag live bei Zoom für euch da:

Jeden Vormittag von 10:30 bis 11:30 Uhr mit einem Online-Angebot. Wenn ihr dabei sein wollt, schickt uns eine Email an familienzentrum@menschenskinder-berlin.eu für den Zugangslink.

Montags: Vorlesen auf Deutsch und Vietnamesisch –mit Phuong und Jana


______________________________________________________________________

Dienstags: Alle machen mit –Spielangebote für die ganze Familie mit Katharina Frass

Dienstags von 10:30 – 11:30 Uhr live bei Zoom*
Was könnt ihr anfangen mit Klopapierrollen, Wattebällchen, Wäscheklammern und Trinkhalmen?
Wie sieht euer Familienwappen aus?
Wer von euch hat die besten Ideen für „Familien im Karton“?
Findet es heraus mit den FuN-Spielideen und Katharina F.
______________________________________________________________________

Mittwochs: Das nachhaltige Frühstück mit Martina Welche Nachhaltigkeitsthemen interessieren Euch ?
Lasst uns auf Zoom darüber sprechen und uns gemeinsam weiterbilden. Vom gesunden und abfallfreien Frühstück, dem Errechnen Eures ökologischen Fußabdrucks bis hin zur Veranschaulichung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Was können wir ganz persönlich tun um unser Leben und das unserer Lieben nachhaltiger zu gestalten? Um unseren Kindern eine Welt zu hinterlassen in der es sich gut leben lässt!
In dieser Hinsicht gibt es viel zu tun, lasst uns damit anfangen!
______________________________________________________________________

Willkommen zum Yoga

Habt ihr Lust auf eine Reise zu mehr Ausgeglichenheit und Vitalität?
Dann seid ihr herzlich eingeladen, die Methode des Kundalini Yoga kennen zu lernen.
Gemeinsam werden wir einfache Körperübungen durchführen
sowie abschließend eine Meditation und tiefe Entspannung erleben.
Dies bringt uns in Balance und schenkt Gelassenheit!
Ich freue mich auf Euch!

Sat Nam Katharina S.
______________________________________________________________________

Freitag: 14:30 – 15:30 Uhr Planung des Gartenjahres mit Trello – Martina

Die Gartensaison startet bald! Ab jetzt, treffen wir uns zur Planung bei Zoom. Wir arbeiten zusammen in „trello“ einer Software die es uns möglich macht gemeinsam in der „Cloud“ zu planen und uns abzustimmen. Für uns sehr hilfreich im Lockdown, denn wir können uns ja nicht mehr als Gruppe im MenschenskinderGarten treffen. Wie das alles funktioniert zeigt Martina Euch online. Natürlich ist das ganze kostenlos und natürlich sind wie immer alle Gartenneulinge herzlich willkommen.
Anfangen würden wir gerne mit einem Kräuterbeet für vietnamesische Küchenkräuter: Saatgut aussuchen und bestellen, Fläche für die Aussaat vorbereiten etc.
____________________________________________________________________

Die Frage der Woche

Ihr dürft malen, basteln, einen Gegenstand oder eine Situation fotografieren…
Eure Fotos von den Ergebnissen schickt ihr per Email an uns, wir verbasteln alle Einsendungen zu einer Collage für unser Café, Homepage und Facebook.

Ab jetzt gibt es jede Woche einen Newsletter mit der „Frage der Woche“.
Dafür könnt ihr euch mit einer Email an familienzentrum@menschenskinder-berlin.eu anmelden.
____________________________________________________________________

Beratung

Wir stehen euch auch weiterhin für alle Anliegen und Fragen zur Verfügung.
Unsere Telefonnummer hierfür ist: 030-235 999 650.
Die familienunterstützende Beratung bei Robert Hagen findet wie gewohnt statt. Termine können über unsere Telefonnummer vereinbart werden.
Sozialberatung zum Umgang mit Anträgen, Ämtern und Behörden führt Katharina Frass gern per Telefon oder Videokonferenz durch.
Auf unserer Homepage findet ihr zusätzlich umfangreiche Informationen zur Organisation des Alltags Zuhause und Umgang mit Konflikten, Antragsmöglichkeiten bei finanziellen Notlagen und Hilfe bei häuslicher Gewalt etc. Schaut gerne dort vorbei.

Euer Team
vom Familienzentrum Menschenskinder
_____________________________________________________________________

Umgangscafé

Das Umgangscafe findet auch im Lockdown in Form von Einzelterminen statt.
mit Jana Eidam und Katharina Frass

Mehr dazu hier:

Was die Coronakrise für den Umgang für getrenntlebende Eltern und ihre Kinder bedeutet:
Sorge-und Umgangsrecht und Unterhaltspflicht in der Coronakrise

______________________________________________________________________

Kurse

Einige unserer KursleiterInnen haben ihre Angebote vor Ort auf online umgestellt. So könnt ihr weiterhin live Yoga mit Chirs-Lea Oehme praktizieren oder mit euren Kindern am Music Circle bei Britta und Emma teilnehmen. Nerea ist auch online für euch da, mit „Bewegung und Entspannung“, „Flamenco barfuß“ und dem Sprachcafé.
____________________________________________________________________

Angebote mit Nerea Mortilla Lozano jetzt alle Online und kostenlos!

Von der Bewegung in die Entspannung,
Dienstags 18.30 – 19.30 Uhr online
______________________________________________________________________

Flamenco barfuß,
Freitags 18.30 – 19.30 Uhr online
______________________________________________________________________

_

______________________________________________________________________

Eltern Stärken

„Der Lockdown der letzten Wochen hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Gerade als Eltern wart ihr in der Zeit rund um die Uhr gefordert und seid vielleicht manchmal an eure Grenzen gekommen. Unser Kurs „Eltern stärken“ unterstützt euch dabei, den Familienalltag souveräner zu meistern und nach dieser schwierigen Zeit aufzutanken. Weitere Infos zum Kurs und zur Anmeldung findet ihr in der Rubrik VHS-Kurse.“

______________________________________________________________________

 Online-Angebote Familienberatung CLARA

Am kommenden Mittwoch, den 17. Februar 2021 startet der dreiteilige Workshop

„Wege aus der Trennungskrise – Orientierung und Stärkung für mich und mein Kind“

Der Online-Workshop richtet sich an Mütter und Väter, die sich Unterstützung dabei wünschen, nach der Trennung in ein neues Gleichgewicht im Familienleben zu finden.

Weitere Online-Veranstaltungen der Familienberatung CLARA

______________________________________________________________________

Lastenrad ausleihen

Unser fLottes Lastenrad Lieschen ist zu unseren Öffungszeiten (Mo – Fr 10 – 18 Uhr) für euch kostenlos ausleihbar.
______________________________________________________________________

Infos des Schulpsychologischen und inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) Friedrichshain Kreuzberg:

Liebe Eltern von Schülerinnen und Schülern in Friedrichshain-Kreuzberg,

während der Zeit des eingeschränkten Schulbetriebes in der Pandemie bietet das SIBUZ  in Friedrichshain-Kreuzberg eine zusätzliche Telefonberatung für zwei Stunden pro Tag an. Anruferinnen und Anrufer werden schnell, unbürokratisch und auf Wunsch anonym von Fachpersonal des SIBUZ bei allen Fragen rund um schulisches Lernen zu Hause und angrenzender Themen beraten.

Themen könnten sein:
„Mein Kind kann die Anforderungen der Lehrerin zu Hause nicht umsetzen.“
„Mein Kind verweigert das Lernen zuhause und wir streiten viel.“
„Ich mache mir große Sorgen über die anstehenden Prüfungen.“
„Ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll.“

Wir hören zu, machen Mut, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen und vermitteln ggf. weiter. Wir sind für Sie da! Das Telefon ist innerhalb der angegebenen Zeiten besetzt.

Telefonzeiten: Mo, Mi, Fr.: 10-12Uhr sowie Di und Do: 15-17Uhr
Telefonnummer des SIBUZ-Kummertelefon Lernen zu Hause : 030-22508320 (aus technischen Gründen sind keine Rückrufe möglich, ggf. bitte erneut anrufen).
Wir hoffen, Sie mit diesem Angebot in diesen besonderen Zeiten ein wenig unterstützen zu können.
Es grüßt Sie das Team des SIBUZ Friedrichshain-Kreuzberg.
______________________________________________________________________

Zum Anspruch auf digitale Endgeräte für Distanzlernen (Homeschooling) / Im Bedarfsfall jetzt Anträge stellen!!!

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in einer am 1. Feb. 2021 herausgegebenen Weisung festgestellt, dass rückwirkend ab Jan. 2021 ein Anspruch auf Übernahme der Kosten für digitale Endgeräte in Höhe von bis zu 350 € im SGB II besteht, wenn diese für das Homeschooling benötigt, aber nicht von den Schulen bereitgestellt, werden.
Kern der Weisung ist: dass für ALG II-Beziehende ab dem 1. Januar 2021 digitale Endgeräte und Drucker vom Jobcenter auf Zuschussbasis zu übernehmen sind. Grundsätzlich seien alle Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen, berechtigt, diesen Anspruch geltend zu machen. Berechtigt sind zudem Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildungsvergütung erhalten. Die Leistungsberechtigten müssen beim Jobcenter dazu einen Antrag stellen und nachweisen, dass es anderweitig keine Kostenerstattung bzw. Sicherstellung des Bedarfes gibt.
Die Höhe des Zuschusses ist im Einzelfall (soweit vorhanden) auf der Grundlage der schulischen Vorgaben zu ermitteln und sollte im Regelfall den Gesamtbetrag von 350 EUR je Schülerin oder Schüler für alle benötigten Endgeräte (z. B. Tablet/PC jeweils mit Zubehör) nicht übersteigen, so die BA in der Weisung.
Die Regelung greift zum 1. Januar 2021, so dass entsprechende Kosten auch rückwirkend geltend gemacht werden können.
Um den Anspruch zu erhalten, bedarf es eines Antrages und eines Nachweises der Schule über die Notwendigkeit der digitalen Endgeräte. Dazu hat Tacheles jetzt Musteranträge zur Verfügung gestellt.
Voraussetzung für den Anspruch ist, dass kein Gerät für die Schülerin oder den Schüler vorhanden, oder ein vorhandenes nicht (mehr) benutzbar ist und die Schule keines zur Verfügung stellen kann. Der Anspruch auf ein digitales Endgerät besteht übrigens pro Kind und nicht nur pro Haushalt.
In unserem Musterschreiben wird auf Leistungsberechtigte nach dem SGB II; SGB XII und Analogleistungen beziehende Geflüchtete und AsylbLG-Leistungen Beziehende eingegangen.

Der Verein Tacheles hat eine gute Zusammenfassung zur Beantragung von Schulcomputern gemacht. „Schulcomputer als Mehrbedarf beantragen und Leistungsanspruch durchsetzen. So geht’s!“:
Musteranträge und Formulare gibt es hier:
Wir beraten und unterstützen euch bei der Beantragung gerne. Ruft uns an, wenn Ihr Hilfe braucht!

____________________________________________________________________

„Sport macht Spaß“ von ALBA Berlin

____________________________________________________________________

Mit dem aktuellen Lockdown sind auch die öffentlichen Bibliotheken geschlossen worden.
Jedoch gibt es die Möglichkeit sich einen kostenlosen Online-Ausweis für die digitale Nutzung (Hörbücher, Filme, Spiele…) einzurichten.
Dieser gilt bis 30.04.2021

____________________________________________________________________

Familienzentrum Menschenskinder
Fürstenwalder Str. 30 *Nordhof*
10243 Berlin
Tel 030-23 59 99 6-50 Leitung
Tel 030-23 59 99 6-51 Familienzentrum
Mobil 0179/430 71 13

familienzentrum@menschenskinder-berlin.eu
______________________________________________________________________