Menschenskinder-Berlin header image 3

Sinnesgarten

KÖNIGIN SHABBAT IM SINNESGARTEN

Ein Kooperationsprojekt des Familienzentrums Menschenskinder mit dem Baminim Familyclub des AJJDC von Mai 2013 bis Mai 2014, gefördert von der Jugend- und Familienstiftung Berlin.

Das Angebot wurde von einer Mitarbeiterin des Familienzentrums und einer Mitarbeiterin vom Bambinim Familyclub begleitet: Im Rahmen der offenen Familien-Gartennachmittage, die freitags im Familienzentrum stattfinden, konnten wir im entstehenden Nachbarschaftsgarten gemeinsam mit anderen Familien aktiv werden und eine Kräuterspirale als „interkulturellen Sinnesgarten“ aufbauen.

Das Angebot war eingebettet in eine Shabbat-Spielgruppe: wir haben gemeinsam Challah gebacken, Shabbatlieder gesungen und anschließend den Kiddush gemacht. Dazu sind unterschiedliche jüdische und nichtjüdische Familien zusammen gekommen, die am Gartennachmittag im Familienzentrum teilgenommen haben.

Das Angebot wurde von Ariella Hirshfeld (Bambinim Familyclub) und Anita Fischer (Familienzentrum Menschenskinder) begleitet. Anja Olejnik war für die Projektleitung und Koordination zuständig.
„Königin Shabbat“ fand von September 2014 bis Ende 2015 regelmäßig einmal im Monat statt. Eine Kollegin vom Familienzentrum und eine Kollegin vom Bambinim Familyclub luden jüdische und nichtjüdische Familien ein, gemeinsam zu basteln, zu singen, zu backen, ins Gespräch zu kommen und den Kiddush zu feiern.
Eine Fortsetzung ist geplant, nähere Informationen bekommen Sie über Avishag Weidner: avishag@bambinim-berlin.de

Königin Shabbat